Kuldiga, Lettland

Kuldiga, Lettland (Tag 318 – 27.806 km)

Wir ziehen weiter und verlassen nun die Ostseeküste. Unser Weg führt nach Südosten in Richtung der Grenze zu Litauen.
Auf dem Weg dorthin machen wir eine kurze Rast mit Kaffee und Kuchen in Kuldiga. Der eigentliche Grund unseres Stopps ist jedoch der Ventas rumba, der breiteste Wasserfall Europas. Stolze 240 Meter reicht die Wasserkante von der einen zur anderen Seite des Flusses Venta.
Die Fallhöhe ist mit nur 2 Metern allerdings weit weniger rekordverdächtig. Trotzdem bietet sich uns eine sehr schöne Kulisse.
Wir fahren noch ein gutes Stück weiter und finden dann einen sehr schön gelegenen Platz an einem See (Cieceres ezers). Dort bleiben wir erneut zwei Tage stehen, um die letzten warmen Temperaturen zu genießen. Es soll ja dann etwas kühler werden …