Engures, Lettland

Rigaischer Meerbusen, Lettland (Tag 312 – 27.499 km)

Die Wettervorhersage für die kommenden Tage sieht gut aus. Auch im Baltikum profitieren wir von dem Hochdruckgebiet, das in Deutschland für hochsommerliche Temperaturen sorgt. An die 30 Grad klettert unser Thermometer hier zwar nicht, aber mit 22-23 Grad und Sonnenschein wollen wir uns nicht beschweren. Wo doch endlose Sandstrände in greifbarer Nähe sind!

Jūrmala

Von Riga aus fahren wir direkt an die Küste. Es sind nur gut 20 Kilometer und schon erreichen wir den Bade- und Kurort Jūrmala mit seinem 30(!) Kilometer langen Strand. Dank der sehr guten Zuganbindung an Riga, ist der Ort ein beliebtes Naherholungsgebiet. Insbesondere in der Vergangenheit war er zudem bevorzugte Wohngegend für die Reichen, Schönen und Wichtigen.
Wir bleiben hier eine Nacht und übernachten direkt hinterm Strand.

Engures

Wir setzen die Fahrt fort, füllen unsere Nahrungsvorräte nochmal auf und lassen uns dann auf dem Campingplatz “Abragciems” bei Engures nieder. 11 Euro Tagespauschale sind günstig und wir können direkt hinter der Düne mit dem Womo parken. 10 Meter sind es bis ins Wasser, viel besser kann man eigentlich kaum stehen.
So lassen wir es uns die nächsten Tage in der Sonne gut gehen. Müssen uns nur hin und wieder mal wenden, damit nichts anbrennt. 😉