Vor unserer Fahrt ins Landesinnere von Spanien (Richtung Madrid) wollen wir noch einen Tag an der Costa Brava verbringen. Wir finden einen im doppelten Sinne günstigen Stellplatz in Pineda de Mar. Günstig im Preis (10,- EUR inklusive Wasser, Dusche, Strom und WLAN) und günstig gelegen (direkt in zweiter Reihe am Strand). Genau genommen scheint das auch überhaupt einer der sehr seltenen Plätze zu sein, die zu dieser Jahreszeit an der Costa Brava überhaupt noch geöffnet sind. In der Regel werden hier wohl gegen Mitte Oktober spätestens die Schotten dicht gemacht. Das gilt dann neben den Campingplätzen auch für die meisten Hotels, Restaurants, Bars, diverse Geschäfte und eigentlich alle touristischen Aktivitäten. Der angenehme Nebeneffekt sind leere Strände und ruhige Straßen.