Nur ein paar Kilometer von Silves entfernt erreichen wir einen Stausee in dem der Arade aufgestaut wird (Barragem de Arade). Wir stellen uns auf einen freien Platz am Fuße der Staumauer. Man kann hier insbesondere die Ruhe genießen. Der See liegt irgendwie „ab vom Schuss“.
Heute haben wir aber ausnahmsweise auch noch so etwas wie einen Termin! Wir treffen uns mit Andre von AMUMOT.de. Andre lebt seit einigen Jahren in seinem Wohnmobil und bietet einen mobilen Solar-/Elektroservice an. Im Winter ist er häufig in Portugal unterwegs. Er schaut sich unsere Solarinstallation mal an, weil wir glauben, dass wir hier nicht ideal aufgestellt sind. Das Ergbnis: Unsere Wohnraum-Batterie ist tatsächlich nicht perfekt für diese Aufgabe geeignet, aber vorerst noch ausreichend. Als Sofortmaßnahme bekommen wir einen neuen Laderegler installiert, der die Stromausbeute unserer beiden Solarpanele erhöhen soll. Ob das ausreicht, um uns auch im Norden Autarkie zu bieten, werden wir sehen – und dann berichten …
Wir freuen uns jedenfalls, dass wir so unkompliziert einen Termin mit Andre vereinbaren konnten und wünschen ihm und seinem Hund Max weiter gute Reise und Geschäfte.